Twisted Sisters

Mitternachtssport für Mädchen der Sportjugend Köln

twisted_sisters_tanzen_2Jeden Freitag von 20.00 Uhr bis 21.30 Uhr und mittwochs von 18.45 Uhr bis 20.15 Uhr treffen sich Mädchen in der Wallstraße 143 (Ballett & Jazz-Dance Studio Kolarova-de Lange), um gemeinsam zu tanzen.

Es sind die TWISTED SISTERS, die unter der Leitung von Liliana Gnap und Ti-Fanny Trat Quan und der Betreuung der Pädagogin Claudia Gehrke abwechslungsreiche Tanzchoreografien einstudieren, um sie in Rot und Schwarz auf diversen Bühnen zu präsentieren.

Kindern und Jugendlichen wird hier die Chance geboten, an ihren Fähigkeiten zu arbeiten und sich körperlich auszudrücken. Durch die intensive Betreuung der Leiterinnen können Konflikte innerhalb der buntgemischten Truppe zu Gunsten einer ausgelassen Atmosphäre meist schnell gelöst werden. Die künstlerische und choreographische Zusammenarbeit der beiden so unerschiedlichen Tanzleiterinnen schafft eine variantenreiche Pallette an Tänzen und Tanzstilen, die für jede etwas zu bieten hat.

twisted_sisters_tanzenDas Tanzangebot ist eines von 17 gewaltpräventiven Projekten der Sportjugend Köln, die eingeführt wurden, um der Kriminalität in Kölns Brennpunkten entgegen zu wirken. Mit Erfolg - die offiziellen Daten sprechen für sich! Anstatt zu später Stunde umherzuziehen und auf Dummheiten zu kommen, verbringen viele Kölner Jugendliche ihre Freizeit beim Mitternachtsbasketball, -fußball, -boxen usw.twisted_sisters_trainerinnen

Die Projekte sind erfolgreich und gut besucht, doch kristallisierte sich früh heraus, dass Mädchen und junge Frauen leider all zu oft in der Unterzahl stehen und somit der Zugang zur Teilhabe am Sport nur erschwert möglich ist.  Dieses Training ist speziell auf die Wünsche und Bedürfnisse der Frauen ausgerichtet. Den Leiterinnen der Twisted Sisters bemühen sich vor allem um ein vertrautes Verhältnis unter den Tänzerinnen, sodass sich keine gehemmt fühlen muss, neue Bewegungs- und Audrucksmöglichkeiten zu erproben, an sich und am Selbstbild zu arbeiten. „Die ständige Auseinandersetzung mit dem Spiegelbild und der Gruppendynamik bieten eine hervorragende Reibungsfläche für Auseinandersetzungen mit der Umwelt, so z.B. mit dem Bild der Frau, in der Gesellschaft, in der Musikbranche oder im Alltag.“

twisted_sisters_tanzen_3Die Twisted Sisters sind bereits mehrfach mit ihrer mitreißenden und energiegeladenen Show in Köln aufgetreten. So auch bei einer Veranstaltung des WWM - Weltweiten Marsch für Frieden und Gewaltfreiheit - letzten November in Berlin. "Es ist uns besonders wichtig, möglichst viele Teilnahmen an Festen und Veranstaltungen zu organisieren, sodass wir stets gemeinsam auf ein Ziel arbeiten und auf der Bühne die Erfolgserlebnisse der harten Arbeit teilen können.", Liliana Gnap.

Lassen Sie sich anstecken von der Vitalität und der Leidenschaft, mit der die Tanzgruppe ihre Performance durchführt.

Kontakt: Liliana Gnap Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

zurück