Die Idee

Logo_FriedensartenKünstler aller Genres feiern gemeinsam mit ihren Gästen ein großes, buntes Fest des Friedens.

Aus der bunten kulturellen Vielfalt Köln-Mülheims heraus, ist das Festival wie von allein, erstmals im April 2010, im Rahmen eines Besuchs des israelischen Musikers Ofer Golany, entstanden.

Aufgrund der positiven Beteiligung aller Gruppen und Künstler, den zufriedenstellenden Besucherzahlen und der Bereitschaft des Kulturbunker Mülheim e.V. den Veranstaltungsort zu stellen, ist die Idee eines regelmäßigen Festivals erwachsen.

 

Kunst, kulturelle Vielfalt und entspannte Begegnung sind dabei die Grundbausteine von FriedensARTen.
FriedensARTen bietet einen bunten Mix aus internationaler Musik, Tanz und Theater. Das vielfältige Bühnenprogramm wird umrahmt von einer Kunstausstellung, Mitmachaktionen und interessanten Vorstellungen von innovativen Projekten.